Ohne Skipaten, keine Schulskikurse möglich

Skikurse am Fahrenberg und auf der Silberhütte haben an der Grundschule Altenstadt eine lange Tradition. Was sich geändert hat, sind die Terminplanungen. Bedingt durch die unsicheren Voraussagen bei Schnee, muss die Schule seit Jahren bei guter Schneelage sofort einen Termin ansetzen. So auch in der letzen Woche. 32 Alpin- und 40 Langlaufkinder der 3. / 4. Klassen ließen an vier Tagen ihre Schultaschen daheim.
Die Schneelage war optimal und so machte es allen richtig Spaß. Begleitet wurden sie von acht Lehrkräften der Grundschule, vier ehemaligen Kolleginnen und Kollegen, zwei ehrenamtlichen Personen und vier Eltern. Eines ist klar, ohne die ehrenamtlichen 10 „Skipaten“ wäre das alles nicht zu schultern. Diese zu finden, ist alljährlich eine große Herausforderung. Unzählige Telefonate der Schulleitung und der organisierenden Lehrkräfte mussten in kürzester Zeit erledigt werden.
Skifahren soll Spaß machen. Daher unser Appell an alle skibegeisterten Pensionisten und Eltern: Unterstützt die Schulen beim Wintersport. Ohne euch wäre das Schulleben um ein ganzes Stück ärmer.

Skikurs Alpin am Fahrenberg
Skikurs Langlauf auf der Silberhütte