Lernen - gewusst wie?

Lernen – gewusst wie? Unter diesem Motto stand der Eltern-Kind-Abend an der Grundschule Altenstadt/WN.
Der Pädagoge Franz Probst, selbst ehemaliger Gymnasiallehrer aus Teuern bei Kümmersbruck, auch bekannt als Entertainer und Zauberclown Fabellini, zeigte auf unterhaltsame und bisweilen sogar magische Weise, dass Lernen Spaß machen kann. Eine Gebrauchsanleitung für´s Gehirn wollte der Referent seinen über 200 Zuhörern mit auf den Weg geben – denn, so Probst, unser Gehirn sei der größte Computer des Universums, aber leider komme er ohne Gebrauchsanweisung. Doch wenn man diesen Computer richtig nutze, lerne man schneller und effektiver und könne so Frust vermeiden. Franz Probst fesselte mit seinem zweistündigen interaktiven Entertainment-Informations-Vortrag seine kleinen und großen Zuhörer bis zum Schluss – mit hilfreichen Informationen und klugen Tipps und Tricks, gespickt mit viel Humor, Bewegung und kleinen magischen Momenten.