Mülli, das Müllmonster

In der Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit beschlossen die Kl. 4b zusammen mit ihrer Kunstlehrerin Frau Rindler und Herrn Simmerl viel Milch zu trinken und die Milchtüten zu einem Müllmonster zusammen zu bauen. Wir staunten nicht schlecht, als wir alle unsere leeren Milchtüten auspackten. So viel Müll in nur einer Woche!
Zuerst teilten wir die Klasse in verschiedene Gruppen ein: Jede Gruppe baute ein bestimmtes Körperteil. Hier die Kopfgruppe. Die einzelnen Milchtüten wurden mit einem starken Band zusammen geklebt. Der schwierigste Moment war, die einzelnen Teile zu einem Müllmonster zusammen zu bauen, ohne dass er umfällt. Aber wir halfen alle super zusammen und es klappte toll!
Zum Schluss verzierten wir es noch mit einer Kette aus Drehverschlüssen und verpassten ihm noch ein lustiges Gesicht und Haare aus Draht. Schließlich tauften wir unser Müllmonster auf den Namen Mülli.